Aktuelle Hinweise zur Corona-Pandemie

Stand: 17.05.2021

Trainingsangebot ab 19. Mai!

Erwachsene:

Dienstags: 20:30 bis 22:00 Uhr

Mittwoch: 20:30 bis 22:00 Uhr

Jugend:

Donnerstag: 18:00 bis 19:00 Uhr

 

Neben den allgemein gültigen Hygiene-, Abstands- und Maskenregeln gibt es auch neue gesetzliche Richtlinien, an die wir uns halten müssen:

Kapazität in der Judohalle max. 10 Personen. Training nur ohne Kontakt! Outdoor ebenfalls max. 10 Personen, jedoch Training mit Kontakt erlaubt. Ab 11 Personen ist die Veranstaltung (Training) anzeigepflichtig.
 
Evtl. melden sich die Trainingswilligen vorab per WhatsApp zum Training an, damit wir niemanden abweisen müssen.
 
Für die Teilnahme am Training müsst ihr in allen Fällen entweder:
 
getestet (Selbsttest 24 Std., Antigen-Test 48 Std., PCR-Test 72 Std. gültig),
genesen (Nachweis über Antikörper 3 Monate bzw. Ärztliche Bestätigung 6 Monate gültig) oder
geimpft (gültig ab 22 Tage nach der Erstimpfung 3 Monate gültig) sein!
 
Der Trainer muss stets die Nachweise darüber kontrollieren (Gültigkeit wie in Gastro/Dienstleistung) und dokumentieren inkl. Unterschrift des Teilnehmers. Die Teilnehmerliste muss 28 Tage lang aufbewahrt werden.
 
Wer keinen gültigen Nachweis bringt, darf leider nicht am Training teilnehmen!
 
In der Halle ist bis zum Eintritt ins Dojo eine FFP2-Maske zu tragen. Trainiert wird ohne Maske. Outdoor ist beim Eintreffen und nach dem Training ein Abstand von 2 Metern einzuhalten.

 

Ab Juni werden wir bei Schönwetter auch ein Outdoor-Training anbieten.

 

Probetraining

Schreib uns gerne an, wenn du Interesse hast und wir dich informieren sollen, so bald ein Probetraining wieder möglich ist.

Hier geht es zu unserem Kontaktformular oder folge uns auf Facebook!

 

FAQs zu den geplanten Öffnungen im Sport ab 19. Mai 2021 des Bundesministeriums

Welche Regeln gelten für Sportstätten indoor (z.B. Fitnessstudios)?

Sportstätten wie Fitnessstudios können unter strengen Auflagen wieder öffnen. Auch hier ist der Mindestabstand von 2 Metern zu Personen, die nicht im selben Haushalt leben, einzuhalten; bei der Ausübung von Kontakt- und Mannschaftssportarten darf er, wenn nötig, unterschritten werden. In den allgemeinen Bereichen ist eine FFP2-Maske zu tragen. Dies gilt allerdings nicht während der Sportausübung. Pro 20 m² darf nur eine Person eingelassen werden. Es ist ein Zutrittstest vorzuweisen, zudem besteht Registrierungspflicht. (23.04.2021, 20:00)

Darf Breitensport in Indoor-Sportstätten stattfinden?

Ja, von Tennis bis Yoga, von Gesundheits- und Fitnesskursen bis Handball, Hallen-Fußball und Judo sind alle sportlichen Betätigungen erlaubt. Es ist ein Zutrittstest vorzuweisen, pro Person muss aber eine Fläche von 20 m² zur Verfügung stehen. Zudem besteht eine Registrierungspflicht. Während der Sportausübung gilt keine Maskenpflicht. (23.04.2021, 20:00)

Welche Regeln gelten für Sportstätten outdoor?

Sport ist in sportartüblicher Mannschaftsgröße möglich. Für Kontakt- und Mannschaftssport ist ein Zutrittstest vorzuweisen. (23.04.2021, 20:00)